AhwazHuman RightsVideosWorld

Arbeiterproteste gegen die Verzögerung der Gehaltszahlung

Die Privatisierung und Teilprivatisierung der staatlichen Institutionen insbesondere in Al-Ahwas in den letzten 15 Jahren haben die Arbeiterproteste und Demonstrationen verschärft, wobei grobe Fahrlässigkeit im Bezug auf die Forderungen der Arbeiter, Angestellten und Arbeitslosen stattfindet, ganz zu schweigen von den Benachteiligungen in Anstellung und dem sinkenden Schutz der Arbeitnehmer. 

Dutzende Arbeiter der Kommunen in der Stadt Al-Ahwas protestierten am Donnerstag 01.07.21 gegen die Verzögerung der Gehaltszahlung und forderten sofortige Bezahlung. Den Demonstranten zufolge haben sie seit Monaten keine regelmäßige Lohnzahlung mehr erhalten, obwohl sie mehrfach Beschwerden eingereicht haben. Ihre Forderung werden stets ignoriert, da der Staat den Arbeitgebern mit seinen Verfassungsänderungen in den letzten Jahren den Rücken gestärkt hat und somit den Kapitalisten den Weg frei. 

Diese Vernachlässigung im Bezug auf Forderungen der Arbeitnehmer führt immer wieder zu Protesten und Demonstrationen, sodass sich täglich Hunderte in mehreren Städten aus Protest gegen den iranischen Repressionsapparat versammeln, in den Streik treten und die Firmen lahmlegen. Das Regime regiert allerdings immer mit unterdrückenden Gegenmaßnahmen und verhaftet die Demonstranten. Die meisten werden tagelang in Haft gehalten und letztendlich freigelassen, einige jedoch werden bestraft, ungerecht verurteilt oder gegen teure Kautionen freigelassen. Das Regime beabsichtigt die Zunahme der Arbeitslosigkeit in Al-Ahwas, um Zwangsvertreibungen herbeizuführen und die Bodenschätze der Ahwasis zu plündern.

Show More

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Back to top button